Taufe

Mit der Taufe werden die Täuflinge in die Gemeinschaft aller Christinnen und Christen aufgenommen. In der Regel findet die Taufen im Rahmen eines Gemeindegottesdienstes statt.
Für die Eltern ist die Taufe ihres Kindes Gelegenheit, für das ihnen anvertraute Menschenleben zu danken und um den Segen Gottes zu bitten für die verantwortungsvolle Aufgabe.
Sie bekräftigen ihren Willen, ihren Sohn oder ihre Tochter nach bestem Vermögen auf ihrem/seinem Leben- und Glaubensweg zu unterstützen und zu begleiten.
<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-murten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>43</div><div class='bid' style='display:none;'>41</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

 

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-murten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>43</div><div class='bid' style='display:none;'>47</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

 

Taufe<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>34</div><div class='bid' style='display:none;'>373</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

 

Voraussetzungen Voraussetzungen zur Taufe sind die Bereitschaft der Eltern, ihr Kind im christlichen Sinne zu erziehen und die Zugehörigkeit mindestens eines Elternteils in einer der Landeskirchen. Der Zeitpunkt der Taufe ist in den Landeskirchen üblicherweise im Säuglings- oder Kindesalter. Die Eltern können aber auch einen späteren geeignet scheinenden Zeitpunkt wählen.
Vorgehen Wie gehen Sie bei einer Taufe vor?
Suchen Sie einen für Sie und Ihre Familien, Patinnen und Paten geeigneten Termin, den Sie mit uns besprechen.
Hier finden Sie die Daten der Gottesdienste 2017, an denen Taufen möglich sind.
Konfessionszugehörigkeit Eltern, die verschiedenen Konfessionen angehören, müssen entscheiden, in welcher Kirche, bzw. auf welche Konfession das Kind getauft werden soll. Die Taufe wird von allen Landeskirchen gegenseitig anerkannt. Dennoch sollten sich die Eltern rechtzeitig über die Konfessionszugehörigkeit des Kindes entscheiden, spätestens bis zum Schuleintritt.
Autor: Claudia Rickli     Bereitgestellt: 07.01.2017     Besuche: 39 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch