Besuchsdienst

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-murten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>43</div><div class='bid' style='display:none;'>51</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-murten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>43</div><div class='bid' style='display:none;'>49</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-murten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>43</div><div class='bid' style='display:none;'>46</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Wer sind wir? Wir sind eine Gruppe von 8 Frauen, die vorwiegend ältere Menschen besuchen. Manche sind schon seit langer Zeit dabei und andere sind vor Kürzerem hinzugekommen.

Was tun wir? Die Mitglieder der Besuchsgruppe machen bei den 80-, 85- und den 91-94-jährigen Gemeindegliedern von Freiburgisch-Murten einen Geburtstagsbesuch.

In Münchenwiler und Clavaleyres sind dafür Mitglieder des Kirchgemeinderates Bernisch-Murten zuständig.

Die Pfarrämter I/III übernehmen alle Besuche bei den 90-jährigen Gemeindegliedern sowie jährlich bei den ab 95-Jährigen.

Wir besuchen ältere Menschen, zu denen Kontakte gewachsen sind und diejenigen, von denen wir wissen, dass sie sich über einen Besuch freuen oder Lebenshilfe benötigen, krank oder einsam sind. Wir besuchen als unverwechselbare Person und im Auftrag der Kirchgemeinde.
Was motiviert uns? "Alles wirkliche Leben ist Begegnung.“ Diese Erfahrung von Martin Buber teilen wir. Wir haben Freude an einem persönlichen Kontakt mit anderen Menschen und wissen, dass menschliche Nähe gut tun kann. Als freiwillig Mitwirkende der Kirchgemeinde orientieren wir uns an Jesus, der Menschen vorbehaltlos begegnet ist. Uns liegen die folgenden Worte Jesu Christi am Herzen:

„Ich bin krank gewesen, und ihr habt mich besucht. Ich bin gefangen gewesen, und ihr seid zu mir gekommen... Was ihr getan habt für eines dieser meiner geringsten Geschwister, das habt ihr mir getan.“ (Mt 25, 36 + 40)
Was bringen wir mit? Interesse an anderen Menschen, die Bereitschaft zuzuhören und uns auch persönlich einzubringen, eine Haltung der Wertschätzung und den Verzicht auf Wertungen, geistige und seelische Stabilität und vor allem uns selbst mit unseren Gedanken und Gefühlen, Grenzen und Begabungen.
Was stärkt uns? Wir treffen uns in der Regel alle 2 - 3 Monate. Wir tauschen uns über unsere Erfahrungen aus, wir bilden uns im Hinblick auf unserer Besuche fort, und wir erhalten Impulse für unsere eigene Spiritualität.

Ansprechpersonen für die Besuchsgruppe ist:
Christina von Roedern, Pfarrerin,
Deutsche Kirchgasse 16, 3280 Murten, Tel.: 026 672 37 01,
E-Mail: christina.vonroedern@kirche-murten.ch
Wäre die Besuchsgruppe auch etwas für Sie? Melden Sie sich bei Christina von Roedern. Sie freut sich, Sie kennen zu lernen und beantwortet gerne Ihre Fragen.
Autor: Claudia Rickli     Bereitgestellt: 22.06.2017     Besuche: 16 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch