Serenade – Musik & Wort

Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-murten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>110</div><div class='bid' style='display:none;'>905</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Auftakt am 12. Oktober mit dem Jodlerklub Echo vom Bodemünzi. Um 17.00 Uhr in der Französischen Kirche.
Für den ersten Auftritt an der fünften Serenaden-Reihe konnten wir den beliebten Jodlerklub Echo vom Bodemünzi gewinnen. Zu den musikalischen Darbietungen liest Pfrn. Désirée Aspinen ausgewählte Texte.


Vereinsgeschichte


Die ersten Jodellieder erklangen am Amboss von Schmiedemeister W. Lüdi an der Rathausgasse in Murten. Dort kam es am 3. Feb. 1950 zur Gründung des Jodlerklubs «Echo vom Bodemünzi».

In den ersten Jahren der Vereinsgeschichte gab es einige Wechsel am Dirigentenstab, bis dann Ende der 50er Jahre Jules Hübscher das Dirigentenamt für fast 30 Jahre übernahm.
Seit ihrem Bestehen, kehrten die Murten-Jodler mit manchem «sehr gut» von den Jodlerfesten zurück und sind immer wieder bestrebt an den Jodlerfesten teilzunehmen.
Neben unseren traditionellen Anlässen wie 1. August Z’Morge, dem Jodlerabend, dem Adventskonzert am 2. Advent, und dem Kirchensingen in Murten und Meyriez, singt der Chor auch gerne bei diversen Festivitäten.

Ziel und Zweck des Klubs sind Pflege und Förderung des Jodelgesanges, der Kameradschaft und des geselligen Lebens. Treu nach diesem Motto führt der Jodlerklub 2011 die Delegiertenversammlung der WSJV in Murten, sowie am 1. Oktober das Jodlertreffen der Freiburgischen Jodlervereinigung in Ried bei Kerzers durch. Der Jodlerklub zählt zurzeit 21 Mitglieder und steht unter der musikalischen Leitung von Rolf Ackermann.

Ich freue mich mit Ihnen auf einen unterhaltsamen Konzertabend und heisse Sie herzlich willkommen am Samstag, 12. Oktober, 17.00 Uhr in der Französischen Kirche.

Tatjana Fuog

Bereitgestellt: 24.09.2019     Besuche: 73 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch