«Junge Talente“ Serenade – Musik & Wort am 7. Dezember

 Johannes Schmid<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-murten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>110</div><div class='bid' style='display:none;'>925</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Johannes Schmid

Für das Serenaden-Konzert vom 7. Dezember hat Tatjana Fuog, künstlerische Leiterin der Konzertreihe, vier junge MusikerInnen eingeladen.

Es spielen Anaëlle Hess, Violine / Ladina Philipp, Querflöte / Johannes Schmid, Klarinette und Eline Catalini, Trompete. Tatjana Fuog wird sie am E-Klavier begleiten. Pfarrer Christian Riniker umrahmt die jugendlichen Klänge mit Texten.

Die Sonnenstrahlen wärmen herbstlich angenehm die alten Gemäuer des Murtner Schlosshofs. Soeben haben sich drei jugendliche Musikerinnen aus Murten und Meyriez für ihren ersten gemeinsamen Auftritt im Dezember eingestimmt. Noch tönt es zaghaft und leise. Der vierte Musizierende kommt aus Belp und ist bei der nächsten Probe mit dabei. Für ihre ersten solistischen Auftritte an der diesjährigen Serenade haben sie melodiös-klassische Werke der Komponisten Beethoven, Haydn, Hummel und Stamitz gewählt. Zu hören ist ebenfalls ein Quartett von Jerry Bock. Am E-Klavier begleitet sie die Organistin und Pianistin, Tatjana Fuog. Auffallend bei allen vier Jugendlichen ist, dass sie neben der Musik auch sportliche Leidenschaften pflegen. Die Musik ist jedoch ein wichtiges Element in ihrem Leben. Was bewegt sie beim Musizieren?

Die 14-jährige Violinistin, Anaëlle Hess aus Meyriez, spielt seit sieben Jahren am Konservatorium Freiburg. «Mir ist der Ausgleich zwischen Sport und Musik sehr wichtig», sagt die begeisterte Schwimmerin und Leichtathletin.
Ladina Philipp, 12-jährig, spielt seit vier Jahren Querflöte am Konservatorium Freiburg und in der Kadettenmusik Murten. Der jungen Musiker gefällt an der Musik, dass sie mit schönen Klängen und Melodien in eine andere Welt eintauchen kann. Neben dem Musizieren ist Ladina gerne in der Natur, macht Orientierungslauf bei den Kadetten Murten und liest leidenschaftlich gerne.
In der Kadettenmusik Murten ebenfalls mit dabei ist die 14-jährige Eline Catalini, die im 6. Jahr Trompete spielt. Daneben bewegt sie sich liebend gerne auf dem Fussball- und Tennisplatz. Das Trompetenspiel macht ihr Freude, weil sie einfach gerne musiziert und andere auch damit erfreuen will.
Johannes Schmid, 11-jähriger Klarinettist aus Belp, ist Mitglied des Jugend Symphonic Orchesters Belp und pflegt gleich mehrere Hobbys: Schwimmen, Leichtathletik, Ju-Jitsu und Schach. Mit seinen zwei jüngeren Schwestern und seinem jüngeren Bruder, die allesamt Geige spielen, wächst er in einer sehr musikalischen Familie auf.
Der musikalische Nachwuchs wächst! Die JungmusikerInnen freuen sich, Sie am Serenaden-Konzert mit ihren musikalischen «Leckerbissen» zu unterhalten.

Lassen wir sie am 7. Dezember mit ihren Klängen die Französische Kirche und unsere Herzen erhellen.

Samstag, 7. Dezember 2019, 17.00 Uhr,
Französische Kirche Murten


Manuela Catalini
Bereitgestellt: 14.11.2019     Besuche: 62 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch