Brot für alle-Aktion 2018

Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirche-murten.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>110</div><div class='bid' style='display:none;'>728</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Gemeinsam für eine Welt, in der alle genug zum Leben haben: Werde Teil des Wandels! So heisst die diesjährige Aktion.

Brot für alle (reformiert) und Fastenopfer (katholisch) führen seit 1969 jährlich eine Ökumenische Kampagne in den sechs Wochen vor Ostern durch. Seit 1994 beteiligt sich auch Partner sein, das Hilfswerk der christkatholischen Landeskirche. Die Ökumenische Kampagne hat zum Ziel, die breite Öffentlichkeit für die Ungerechtigkeiten zu sensibilisieren, die weltweit zu über 800 Millionen Menschen in Hunger und Armut führen.

Diese Realität zu erkennen, genügt jedoch nicht. Es braucht einen grundsätzlichen Wandel hin zu einer Welt, in der alle genug zum Leben haben. Dafür zeigen die drei Werke Handlungsmöglichkeiten auf: Das eigene Konsumverhalten zu verändern, Menschen in Südprojekten mit einer Spende zu unterstützen oder sich an einer Aktion zu beteiligen – so wird die Ökumenische Kampagne zum Inbegriff der gelebten Solidarität.

Das Sujet auf dem Plakat wird von vielen einzelnen Menschen dargestellt, von blossem Auge kaum zu erkennen. Aber zusammen ergeben sie ein Ganzes.

Zur Brot für alle-Aktion gehört der Fastenkalender. Wir verschicken ihn an alle Haushalte unserer Kirchgemeinde. Der Fastenkalender informiert und gibt viele Anstösse, wie man Teil des Wandels werden kann. Viel Freude damit!

Interessierte finden weitere Informationen im Internet unter:
» https://sehen-und-handeln.ch/
» https://brotfueralle.ch/

Auskunft gibt auch: Pfr. Markus Vögtli

Verantwortlich: Claudia Rickli     Bereitgestellt: 17.01.2018     Besuche: 25 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch