Aktuelles aus dem Kirchgemeinderat

Schilf<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>205</div><div class='bid' style='display:none;'>3352</div><div class='usr' style='display:none;'>27</div>

Der Kirchgemeinderat hat sich u.a. intensiv mit der Lösung der Nachfolge von Pfarrerin Christina von Roedern befasst.
Im letzten Frühling waren sehr viele Pfarrstellen offen und entsprechend erhielten wir nur wenige Bewerbungen. Dennoch konnten wir einige sehr interessante Gespräche führen. Darunter war eine junge angehende Pfarrerin. Wir prüfen nun gemeinsam, ob sie nach Abschluss ihrer Ausbildung unsere neue Pfarrerin im November 2019 wird. Wir lernten dabei auch Pfarrein Desirée Aspinen kennen, die sich nach der Familienpause in Helsinki wieder wünscht, als Pfarrerin zu arbeiten. Es zeichnete sich im Gespräch mit ihr ab, dass aufgrund der räumlichen Distanz zur Familie eine Stellvertretung in Teilzeit geeigneter ist als eine Festanstellung. Wir freuen uns, dass Frau Desirée Apinen von März bis November 2019 zu 60% die Vertretung im Pfarramt 1 wahrnehmen wird. Die Dienste sind so eingeteilt, dass es für sie möglich ist, die Freitag en bloc zu beziehen und ihre Familie zu sehen. Sie ist übrigens zweisprachig in Basel aufgewachsen und wird so auch die Romands bestens betreuen können. Frau Aspinen wird für die Stellvertretung nach Murten ziehen. Wir suchen daher eine kleine Wohnung für sie. Jürg Gutknecht (Telefon 077 485 07 14) nimmt gerne Ihre Angebote entgegen und wird sie an Frau Aspinen weiterleiten.

Unsere Sekretärin, Frau Susanne Pfaffen, wird im Mai 2019 die letzte Kirchgemeindeversammlung protokollieren und anschliessend in den wohlverdienten Ruhestand treten. Auf die Ausschreibung im Novemberbulletin sind 11 Bewerbungen eingetroffen. Mit drei Kandidatinnen wurden Erstgespräche geführt. Der Rat wird in der Januarsitzung über die Anstellung entscheiden.

Ende November fand im Restaurant Jäger in Jeuss das Mitarbeiterfest statt. Zur heiteren Stimmung beigetragen hat sicher auch das Theaterstück, welches Monika Stettler, Beat Winterberger und Martina Blatter organisiert hatten. Wir danken dem Team des Restaurants Jäger, den Mitwirkenden im Theater und Hans Beat Johner und Susanne Pfaffen.

Der Kirchgemeinderat
Verantwortlich: Claudia Rickli     Bereitgestellt: 29.12.2018     Besuche: 35 Monat
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch