Frühling in Murten; Serenade - Musik & Wort am 30. April

Midi Musique  (Foto: Claudia Rickli)

Midi Musique (Foto: Claudia Rickli)

"Frühling in Murten". Einladung zum Serenade-Abschlussabend in der Französischen Kirche.
Unser neues Projekt „Serenade“ ist erfolgreich gewesen! Seit Oktober 2015 konnten wir gute Musik und passende Texte dazu hören. Nun endet der 1. Zyklus 2015/2016 im April. Ich lade Sie gerne zu unserem Abschlussabend „Frühling in Murten“ am Samstag 30. April um 17.00 Uhr, in die Französische Kirche, ein.

Auf dem Programm steht das Klaviertrio in Es-Dur op.1 Nr.1 von Ludwig van Beethoven, gespielt von Sergio Marrini, Violine, Alessio Pianelli, Violoncello, Tatjana Fuog, Klavier. Das Wort hat Pfrn. Christina von Roedern. Herzlich willkommen!

Alessio Pianelli, geb. 1989, sizilianischer Cellospieler und Komponist, erwirbt sein Abschlusszeugnis mit Auszeichnung beim “V. Bellini” Konservatorium Palermo und setzt seine Ausbildung mit Thomas Demenga an der Hochschule für Musik Basel fort. In Ergänzung zur akademischen Ausbildung besucht er Kurse und Meisterkurse zur Ausführung und Kammermusik. Zu seinen letzten Erfolgen gehören der Erste Preis und der Besondere Preis der International Cello Competition „Antonio Janigro“, Kroatien, der Erste Preis und der Publikumspreis am Schenk Stiftung Wettbewerb, Zofingen und der Preis 2013 der Renzo Giubergia Stiftung Turin. Pianelli spielt als Solist mit Sinfonie- und Kammerorchestern wie z.B. dem Arkedemos ensemble, Gli Armonici, dem Orchester 1813 des Teatro Sociale di Como, Neues Orchester Basel, u.v.m. In Sizilien produzierte Pianelli sein erstes Soloalbum „Prelude“. Er spielt ein Evasio Emilio Guerra Cello – Turin 1921.

Sergio Marrini, geb. 1984, erhielt mit 9 Jahren die ersten Geigenstunden; mit 12 fing er seine Konzertkarriere an. Zu dem Zeitpunkt war er Schüler von Riccardo Brengola in Rom. Später durfte er vier Jahre lang an den Meisterkursen von Salvatore Accardo in Cremona teilnehmen. Gleichzeitig studierte er in Adria, wo er Diplome in Violine (2002) und in Viola (2007) mit Auszeichnung abschloss und Kompositionsunterricht nahm. Nach Basel zog er 2006, um mit Adelina Oprean weiter zu studieren. Der Abschluss des Master Performance–Solisten erfolgte 2013 mit Auszeichnung. Als Solist und Kammermusiker trat er u.a. mit dem Sinfonieorchester Basel, Musique des Lumières, Basel Sinfonietta, Martha Argerich, Adelina Oprean, u.v.a. im In- und Ausland auf. Aktuell ist er neben seiner Konzerttätigkeit pädagogisch aktiv, unterrichtet Violine und ist Konzertmeister des Jugendorchesters der Regio Basiliensis

* * * * * * *

Bei Serenade - Musik & Wort handelt es sich um ein neues Angebot der Reformierten Kirchgemeinde Murten. Ein reizvolles, buntes Musikprogramm erwartet Sie von Oktober 2015 bis April 2016. Von Jazz über Volksmusik bis hin zur Klassik – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

[Dokument 203 ist nicht vorhanden oder nicht öffentlich]

Der Eintritt ist frei, Kollekte.

Herzlich willkommen!

Tatjana Fuog
Bereitgestellt: 12.04.2016    
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch